TriAction Damen BH Extreme N

 Erster Eindruck vom Material und Verarbeitung


Hier möchte ich euch den TriAction Damen BH Extreme N*  (Ohne Bügel) vorstellen. Ich habe viele Bewertungen im Netz gelesen und mich und im Bekanntenkreis ausgiebig informiert. Gleich beim Auspacken und dem ersten in der Hand halten spüre man den weichen Stoff und bekommt einen guten ersten Eindruck von der Verarbeitung des TriAction SportBH. Was besonders gut gefallen hat, war das einem nicht gleich der Typische Kunststoff Geruch beim Auspacken entgegen kam.

 

Bei genauerem hin sehen um die Verarbeitung zu prüfen wurde man nicht enttäuscht die Nähte sind alle sehr sauber verarbeitet und lassen am Ende keine Fäden stehen. Hier lassen sich keine Anhaltspunkte auf minderwertige Qualität feststellen.

Was macht den TriAction Damen BH Extreme N besonders?

Weshalb ich mich grade für den SportBH von TriAction entschieden habe waren die speziellen Gelträger. Diese sollen verhindern dass die Träger auf der Schulter drücken oder sogar einschneiden. Bei der ersten Anprobe war positiv zu bemerken dass der TriAction Damen BH Extreme N sich äußerst einfach anziehen lässt da er ganz normal am Rücken mit Hilfe von dreireihigen Häkchen verschlossen wird. Dies ist ein besonderer Vorteil des TriAction, da es sehr kompliziert und aufwendig sein kann. Einen SportBH der hinten verschlossen ist, über den Kopf an zu ziehen. Da ist der Verschluss am Rücken deutlich angenehmer. Sitzt der SportBH erst einmal richtig merkt man sofort dass die Schulter durch die speziellen Gelträger stark entlastet wird. Um auch noch das letzte bisschen Gewicht zu minimieren wurden die Träger auch noch breiter als wie bei herkömmlichen BH´s geschnitten.

Die Bewegung der Brust wird durch ein starkes Unterbrustband und die seitlichen Stützen verhindert. Der TriAction Damen BH Extreme N bietet zu seinem ausgezeichneten Tragekomfort auch noch einen hervorragenden Bewegung Schutz der Brust. Grade bei Sportarten mit hohen Bewegung aufkommen wie z.B. Reiten oder Kampfsport hält der TriAction alles an Ort und Stelle.

Auch wenn der Stoff des TriAction Damen BH Extreme N etwas dicker ist braucht man sich über den Schweißabtransport keine Gedanken machen. Der Stoff besteht zu 42% aus Polyamid 41%Polyester und 17% Elastan. Durch diese Kombination wird der schweiß bestmöglich von der Haut an die Oberfläche transportiert. Selbst nach längeren Sport Stunden ist der SportBH noch fast so trocken wie zu beginn. Natürlich bleibt dieser nicht komplett trocken aber er nimmt deutlich weniger Schweiß auf als herkömmliche Kleidungstücke. Was den Tragekomfort noch angenehmer macht und damit auch mehr Freude am Sport bereitet.

Eigentlich könnte man davon sprechen dass der TriAction Damen BH Extreme N  ein allround SportBH ist. vom Yoga bis zum Reiten hält er die Brust in Stellung. Jedoch wäre der BH beim Yoga unterfordert, der TriAction ist eher für die Anspruchsvollen Sportarten mit viel und starken Bewegungen geeignet. Denn erst hier kann er seine volle Kraft zeigen.

Amazon Banner02 Waschen des TriAction Damen BH Extreme N

Waschen sollte man den TriAction SportBH am besten in der Maschine bei 40°C mit einem Programm für Synthetik Textilien, dabei ist drauf zu achten kein Weichspüler zu benutzen. Dieser würde die Fasern verstopfen und somit den Schweiß Abtransport verhindern. Nach dem waschen einfach zum Trocknen aufhängen und nicht in den Trockner geben.

 Fazit zum TriAction Damen BH Extreme N

Alles in allem ist der TriAction Damen BH Extreme N ein wirklicher alles Könners. Er bietet nicht nur einen ausgesprochen guten Tragekomfort sondern hält die Brust auch bei Stärksten Belastungen fest. Dieses beiden Vorteile in einem Produkt sind nicht häufig zu finden und dann auch noch zu so einem Preis. Meistens muss dann die Qualität der Verarbeitung darunter leiden, was hier aber absolut nicht der Fall ist. Bei dem TriAction bekommt einen einzigartigen SportBH zu einem gerechtfertigten Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.